Fazit der Rallye 2013

Die Langenburg Historic 2013 gehört mittlerweile auch schon wieder der Vergangenheit an. Doch Teilnehmer und Zuschauer sind nach wie vor Begeistert von dieser Veranstaltung.

Dieses Jahr waren 304 Fahrzeuge am Start und trotz keines super guten Wetters trafen die Fahrer entlang der Rallyestrecken am Freitag und Samstag auf zahlreiche Zuschauer. Auch der Bergtag am Sonntag war gut besucht.

Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals bei unseren vielen, freiwilligen Helfern, den Genehmigungsbehörden, den öffentlichen Organisationen wie Feuerwehr, Polizei, THW und DRK sowie dem Nahverkehr Hohenlohe ganz herzlich bedanken! Sie sind die Leute im Hintergrund, ohne die eine Veranstaltung in dieser Größe gar nicht stattfinden könnte. Nicht zu vergessen unsere Sponsoren, denn die Unterstützung der Helfer, die mit anpacken und kräftig arbeiten ist der eine Teil. Wenn die finanzielle Grundlage fehlt, braucht man gar nicht mit der Organisation zu beginnen. Nochmals herzlichen Dank! Ein Dank geht auch an die Einwohner, denn diese müssen in Langenburg und in manchen Teilorten erhebliche Einschränkungen durch Straßensperrungen etc. verkraften. Zu guter Letzt ein Dank an unsere Teilnehmer: Denn Sie machen mit Ihren Fahrzeugen und der daraus entstehenden Fahrzeugvielfalt die Veranstaltung für Zuschauer so interessant.

Zum Schluss noch herzlichen Glückwunsch an die Sieger der 7. Langenburg Historic:


Publikumspreis des Hohenloher Tagblatts: Marion Seidl / Sabrina Schulz, Schwäbisch Hall
Fiat 1200 (Bj. 1959) Startnummer 345



Concours des deutschen Automuseums von Langenburg: David König / Aleksandra Kolacinski, Bretzfeld
Fiat 500 R (Bj.1972) Startnummer 371



Gesamtsieger touristische Rallye: Immo und Hans-Peter Rumold, Niederstetten
BMW Isetta (Bj.1956) Startnummer 322



Gesamtsieger sportliche Rallye: Burkhard Müller, Rülzheim / Fabian Mohr, Horb
Mercedes 250 SL (Bj. 1967) Startnummer 205



Berglöwe 2013: Dietmar Schülke, Remshalden / Michél Wittmann
Limbach Baker Gespann Formel 2 (Bj. 1991) Startnummer 18